Aktuell

14. Juni 2017

Qualifizierung „Kindeswohlgefährdung“

Gewalt gegen Kinder gibt es überall, einen 100%-Schutz wird es hierbei nicht geben. Kinder können jedoch nicht ausreichend für ihren eigenen Schutz vor Gewalt sorgen; sie brauchen Menschen, die ihnen zur Seite stehen, die um diese Thematik wissen und die sie schützen. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, benötigen MitarbeiterInnen in der Kinder- und Jugendarbeit ausreichend Informationen und Handlungskonzepte. Für Vereinsvorstände und JugendleiterInnen bietet der Stadtjugendring in Kooperation mit Kinderschutzbund und Stadt Ulm zwei Fortbildungen an und bittet dringend darum, diese Qualifizierungsangebote wahrzunehmen. Anmeldung bitte bis jeweils 14 Tage vorher.

Fortbildung für JugendleiterInnen am 11. November 2017

  • Ort: RAZ Ulm, Schillerstraße 15, 89077 Ulm
  • Uhrzeit: 10.00 bis 17.00 Uhr
  • Referentin: Sonja Kroggel, Heilpädagogin, Kinderschutzbund